1

Rezension Erfolg mit Wohnimmobilien – Thomas Knedel

Erfolg mit Wohnimmobilien ist ein must have für jeden, der sich mit Immobilien beschäftigt. Das Buch ist etwas dicker, aber liefert dadurch tatsächlichen Mehrwert. Thomas Knedel beschreibt in diesem Buch den Weg zum Immobilieninvestor in 6 Monaten. Sie können beim Umgang mit Immobilien viel Geld sparen, wenn Sie bestimmte Informationen haben und dieses Know-How richtig anwenden. Ich habe beim Lesen des Buches viele Post-Its an interessanten Stellen angebracht, da ich einiges mitnehmen konnte. Von daher vergebe ich 5 von 5 Sternen!

Der Aufbau von Erfolg mit Wohnimmobilien

Richtig motivierend finde ich schon das Vorwort des Buches:

"Dieses Buch ist allen "Machern" gewidmet, die das Vorhaben "Kauf einer vermieteten Immobilie" entschlossen in die Tat umsetzen möchten. Es möchte Ihnen nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern Sie vor allem dazu anregen, die Ärmel hochzukrempeln, hart zu arbeiten und ein erfolgreicher Immobilieninvestor zu werden."

Thomas Knedel liefert mit seinem Buch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um dieses Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen. Konkret:

  • Werden Strategien aufgeführt, wie in angespannten Märkten rentable Immobilien gefunden werden können
  • Werden Tipps und Tricks verraten, wie Immobilien vor dem Kauf auf Herz und Nieren geprüft werden können
  • Wird gezeigt, worauf bei der Immobilienfinanzierung zu achten ist und
  • Wie Immobilien langfristig aufgewertet und passives Einkommen generiert werden kann

Der Aufbau des Buches orientiert sich am Prozess eines Immobilienkaufes:

Prozess Immobilienkauf

Nun geht's ans Eingemachte

Vor dem Kauf

Zu Beginn ist es wichtig sich einen Standort auszusuchen und sich genau zu überlegen, in welche Art von Immobilie Sie investieren wollen. Soll es z.B. eine 2-Zimmer Wohnung sein oder direkt ein Mehrfamilienhaus? Es werden klassische Einkaufsquellen, wie immoscout24 erwähnt, aber auch innovativere Quellen regen an bei der Suche kreativ zu werden. Zum Beispiel über die Anfrage bei einem Steuerberater oder einer Hausverwaltung.

Die Ankaufsprüfung ist entscheidend für ein erfolgreiches Investment und muss schnell erledigt werden können. So gilt es das Exposé im Detail auszuwerten, Makro- und Mikrolage sowie Miet- und Kaufpreise zu prüfen und schlussendlich das Objekt kaufmännisch und technisch unter die Lupe zu nehmen. Auch die Mieterliste sowie die Mietverträge sind relevant.

Nach erfolgreicher Prüfung folgen die Gespräche mit der Bank. Das Tolle bei der Finanzierung von Immobilien ist der Leverage-Effekt. Bei keiner anderen Investmentart gibt einem die Bank bereitwillig Geld, so dass sich die Eigenkapitalrendite auf wunderbare Art und Weise hebeln lässt. Auch einige steuerliche Tipps finden sich im Buch Erfolg mit Wohnimmobilien, was Werbungskosten und erhöhte Abschreibungen anbelangt.

In die Kalkulation der Immobilie fließt sowohl der aktuelle Zustand der Immobilie mit ein, wie auch das Potential durch eine Aufwertung. Dies kann beispielsweise über eine zeitgemäße Badausstattung oder schlichte moderne Bodenbeläge erfolgen. Ist die Immobilie rentabel, folgen Kaufverhandlung und -abwicklung. Hier ist die Vorbereitung alles. Ich konnte anfangs auch gar nicht glauben, wie viel sich bei Verhandlungen häufig doch rausholen lässt. In stark umkämpften Märkten kann es aber auch sein, dass man mal mehr bieten muss als die anderen Interessenten. 

Nach dem Kauf

Nach dem Kauf folgt die Phase der Immobilienverwaltung. Vielleicht muss ein neuer Mieter gefunden werden und neue Mietverträge aufgesetzt werden. Knedel empfiehlt auch nicht alleine zu agieren, sondern ein Expertenteam um sich zu scharren. Dies sind zum Beispiel Steuerberater, Handwerker des Vertrauens, Hausverwaltung und Makler.

Je nach Strategie kann ein Verkauf der Immobilie irgendwann sinnvoll sein. Auch wenn das möglicherweise schwer vorstellbar ist 🙂 Das ist das Ende des Immobilienzyklus. Das Buch Erfolg mit Wohnimmobilien beschreibt Szenarien, wann ein Verkauf sinnvoll sein kann und wie es in der Praxis abläuft. Ab dem 11. Jahr ist ein Verkauf beispielsweise steuerfrei. Auch ein Verkauf an Verwandtschaft ersten Grades kann spannend sein. So heben Sie stille Reserven und es fällt auch keine Grunderwerbssteuer an.

Mein Fazit zu Erfolg mit Wohnimmobilien

Ich kann das Buch Erfolg mit Wohnimmobilien von Thomas Knedel uneingeschränkt empfehlen. Ich habe schon einige Bücher zum Thema Immobilien gelesen, aber keines liefert die notwendigen Informationen in dieser Form. Es ist kein Roman, sondern ein richtiges Sachbuch und liefert enorm viel Wissen. 

Der Erfolg, den das Buch verspricht, nämlich in 6 Monaten zum Immobilieninvestor zu werden, hängt stark von der Ausgangslage des Einzelnen ab. Diese notwendigen Rahmenbedingungen werden zu anfangs im Buch beschrieben. Die Haushaltsrechnung (monatliche Einnahmen-monatliche Ausgaben) sowie die Vermögenssituation (Vermögen und Verbindlichkeiten) müssen stimmen. Dann die Bank gewillt ist eine gute Finanzierung zu ermöglichen. Aber auch wenn das heute noch der Fall ist, können Sie das ändern. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Ausgaben und überlegen Sie wie Sie zusätzliche Einkommensquellen generieren können.

Meiner Erfahrung nach reicht ein monatliches Nettoeinkommen von 2.000 €, um eine 100% Finanzierung von der Bank zu erhalten. Unsere erste Eigentumswohnung haben wir auf diese Art finanziert, obwohl wir Eigenkapital hatten. (Das macht Sinn, da man den Kredit steuerlich ansetzen kann.)

Dennoch stößt Erfolg mit Wohnimmobilien an einem bestimmten Punkt an seine Grenzen, da es eben doch "nur" ein Buch ist und nicht jede Frage vollumfänglich beantworten kann. Was wiederum verständlich ist. Beispielsweise wenn es um Modernisierungen geht. Hier ist es steuerlich günstig, größere Sanierungsmaßnahmen erst ab dem vierten Jahr nach dem Kauf der vermieteten Immobilie vorzunehmen ("anschaffungsnaher Aufwand"). Das Thema fand ich beim ersten Lesen doch sehr komplex und tat mich in der Praxis schwer mit der Umsetzung.

Prima finde ich, dass zusätzlich zum Buch umfangreiches Bonusmaterial mitgeliefert wird. So kann ich das Kalkulationstool zur Rentabilität einer Immobilie wirklich empfehlen. 

Die Immopreneur-Community

Im Laufe der Zeit hat sich auch eine Community gebildet, die sog. Immopreneure (Wortzusammensetzung aus Immobilie + Entrepreneure). Neben einem Online Portal zum Austausch finden immer wieder Immobilien Stammtische statt. Letzteren gibt es an verschiedenen Standorten in Deutschland, u.a. in Karlsruhe, an dem ich schon selbst teilgenommen habe. Was soll ich sagen: Ein persönlicher Austausch mit Gleichgesinnten ist Goldwert!

Hier gehts zu den Immopreneur Stammtischen.

Haben Sie das Buch Erfolg mit Wohnimmobilien schon gelesen? Wie fanden Sie es? Schreiben Sie gerne in die Kommentare!

Lesen Sie auch meinen Blogbeitrag: Diese Tipps sollten Sie beim Immobilienkauf unbedingt beherzigen

Janina
 

  • […] Hier geht's zu Erfolg mit Wohnimmobilien […]

  • >